Sonntag, 19.02.2017

Nützliche Infos

Infotelefone: 1188, 1182, 199
Notruf:
112
Polizei:
110
Pannendienst: 1888
WiFi /WLAN Info

Baltic Business News

Möglichkeit Führungen auf der Route Mustvee - Raja - Omedu - Kodavere - Kallaste -Alatskivi - Kolkja - Varnja - Tartu zu bestellen. Führungen werden vom Heljo Repkina, dem Fremdenverkehrsführer der Peipus-Nordküste durchgeführt. Kontakt: Tel.: +372 529 5026

Tätigkeit

 

Das Peipus-Infozentrum (Peipsi Infokeskus) ist eine im Jahr 2000 gegründete auf Bürgeriniziative basierende gemeinnützige Gesellschaft, die verschiedene Programme ausführt um das lokale Leben zu fördern.

Das Peipus-Informationszentrum koordiniert in der Region vier verschiedene Programme: 
 
INFORMATIONS- UND TOURISMUSROGRAMM

- Information zur Unterkunft, Verpflegung, zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in der Region Peipussee. 
 
UMWELTPROGRAMM 

- Verbreitung der Prinzipien des Ökotourismus;
- Naturschutz der Region am Peipussee.

 

SOZIAL- UND INTEGRATIONSPROGRAMM 

- Jugendarbeit;
- Arbeit mit verschiedenen Risikogruppen (Nationalminderheiten, Ältere, Menschen mit Behinderungen, Straßenkinder, Arbeitslose ua).
 

FREIWILLIGENPROGRAMM

- Verbreitung des Gedanken und der Prinzipien der freiwilligen Arbeit;
- Vermittlung der Freiwilligen an Organisationen, Engagierung der Freiwilligen in Projekten und in Durchführung von Veranstaltungen.

 Die wichtigsten Tätigkeiten bisher:

- Veranstaltung der Wohltätigkeitsmärkte in Mustvee;
- Veranstaltung des internationalen Landtages und der Stadtreinigungskampagnen;
- Informationstage zu Umweltthemen, Zeichnungs- und Aufsatzwettbewerbe in Schulen;
- Starten des www.peipsi.ee  Infoservers und der öffentlichen Touristen- und Internetstelle;
- Kunst- und Handwerkskammer;
- Veranstaltung von Kinder- und Jugendcamps, Organisierung von Schulungen und Seminaren;
- Finanzierung von Mustvee Schulen, Kirchen und des Gesundheitszentrms durch die Projekte der Universität von Virgina;
- Herausgabe der Postkartenversammlungen von Touristenobjekten in Mustvee;
- Herausgabe der Postkartenversammlungen von Touristenobjekten in der Peipus-Region;
- Herausabe der Bücher zum Peipussee und zu russischen Altgläubigen.